Anwendung der Lotionen


Puritus
Pflegelotionen können je nach Bedarf mehrmals täglich auf die gereizten Hautpartien aufgetragen werden. Am wirkungsvollsten ist die Anwendung direkt vor oder nach der Dämmerung, der aktivsten Zeit der allergieauslösenden Stechmücken. Alternativ kann das Pferde auch morgens vor dem Weidegang behandelt werden.

Um einen optimalen Pflegeerfolg bei Pferden mit starkem Sommerekzem zu erzielen, hat sich eine wechselweise Anwendung von Tea Tree Lotion und Aloe Vera Pflegelotion sehr bewährt.

Um das Dosieren zu vereinfachen, bietet PURITUS eine Dosierflasche an, in die das jeweilige Produkt umgefüllt werden kann.

 

Am Beispiel des Schweifes: Das Haarkleid auf die Seite drücken und die Lotion direkt auf die erkrankten Stellen auftragen.
Nicht zu sparsam und danach gut einmassieren.
Auch die anfälligen Seitenpartien lassen sich so gut behandeln.
Das Gleiche an der Frontpartie Ihres Tieres.
Teilen Sie den Mähnenkamm, tragen Sie das Pflegeprodukt direkt auf den Hautgrund auf und massieren Sie es gut ein.
 

Pflegehinweis

Bitte die Lotionen nicht zu spar- sam auftragen, da sie sehr gut einziehen. Die Haut sollte sich immer geschmeidig anfühlen und leicht ölig aussehen, auch noch 1 bis 2 Stunden nach dem Auftragen, dann haben Sie ausreichend Lotion verwendet.